Info

Der intrinsify Podcast: Wirksamer führen, bullshitfrei arbeiten

Zu viele Meetings, überlastete Chefs, Burnout und Reporting-Wahnsinn – die Arbeitswelt nehmen viele als Belastung war. Gleichzeitig machen sich Pionierunternehmen auf neue Wege und sind damit beneidenswert erfolgreich. Agile Organisationen, Moderne Führung, Hybrides Arbeiten, New Work – das sind Schlagworte die den turbulenten Wandel begleiten, den wir aktuell erleben. Anhand von Beispielen aus der Praxis bekommst Du in diesem Podcast Einblicke in spannende Projekte, erfolgreiche Unternehmen und die Gedanken, die sich Entscheiderinnen und Entscheider in dynamikrobusten Organisationen machen. Elisabeth Neuhaus (intrinsify Akademie) und Philipp Simanek (Organeers) ergänzen die Praxiseinblicke mit Einordnungen, geben Orientierung, differenzieren und liefern praktische Werkzeuge. Wenn Du in der dynamischen Arbeitswelt erfolgreich sein willst, bist Du hier genau richtig. Ideen und Feedback sehr gern an intrinsifypodcast@intrinsify.de. Du willst keine Folge und auch sonst keine intrinsify Inhalte verpassen? Abonniere den Kanal hier in Deiner Podcast App und den intrinsify Newsletter unter https://intrinsify.de/news/.
RSS Feed
Der intrinsify Podcast: Wirksamer führen, bullshitfrei arbeiten
2021
October
September
August
July
June


2020
December
October
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October


All Episodes
Archives
Now displaying: May, 2019
May 30, 2019

Vanessa Kubek auf dem Pathfinder Festival

Vanessa ist Forscherin, Beraterin und coacht zu neuen Arbeitswelten, auch als Vorstandsmitglied beim Institut für Technologie und Arbeit. Sie ist überzeugt, dass die Themen New Work, Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe gemeinsam betrachtet werden sollten - und warum, das erfährst Du hier in der Audioversion ihres Vortrags aus der Druckbetankung unseres ersten großen Festivals.

Shownotes

May 23, 2019

Mit dem Podcastformat „Unternehmertum im Gespräch“ möchten wir Themen rund um Entrepreneurship, Unternehmertum und Gründung beleuchten. Heute erscheint die sechste und finale Folge dieser Serie.
Du konntest Isabel Brandau in dem vergangenen Jahr über die Schulter schauen, während sie zusammen mit 70 anderen Absolventen den Jahreskurs der Stiftung Entrepreneurship in Berlin belegte – und dabei ihrem Wunsch nach mehr Unternehmertum nachging.

Mit einem Rückblick auf ihre Zeit im Jahreskurs und einem Update zu den Projekten, die die Interviewpartner im Laufe des vergangenen Jahres gestartet haben, beginnt diese Episode.

Als Schwerpunkt spricht sie in dieser Abschlussfolge ab Minute 06:30 mit Professor Günter Faltin – dem Entrepreneurship Vordenker in Deutschland.

Dieses Gespräch ist auch für sie ein besonderes Highlight und ein würdiges Ende der Serie „Unternehmertum im Gespräch“ über Entrepreneurship, die Entwicklung unserer Wirtschaft und die Zukunft der Ökonomie.

Isabel spricht mit Günter Faltin unter anderem über diese Punkte:
– Wie man mit seiner eigenen Unternehmung startet
– Was ohne den „Marketingrucksack“ alles möglich ist
– Welche Vorteile er darin sieht, im Kleinen, z.B. im Freundeskreis, zu beginnen
– Das persönliche Gründungsmotiv und die Investition in eigene Ideenkinder
– Wie man auch als Kleinunternehmer auf dem Mark überleben kann
– Seine Prognose zu Konzernen, den „Goliaths“ am Markt und welches Potenzial er für „David-Unternehmen“ künftig sieht
– Wie wir mit unseren Ressourcen und der Welt umgehen, wie sich Konsum entwickelt und was sich im Entrepreneurship verändern muss
– Die Zukunft der BWL
– Eine neue Stufe der Ökonomie
– Sein Blick auf Deutschland in 10 Jahren und die Perspektive aus Asien

Shownotes

Die Bücherlinks sind Amazon Affiliate Links. Solltest Du die Bücher auf unsere Empfehlung hin kaufen, freuen wir uns über die kleine Tippgeberprovision. Möchtest Du sie umgehen, dann gib den Buchtitel einfach direkt bei Deinem Buchhandel des Vertrauens an.

May 16, 2019

 

Digital-Deutschland ist noch nicht abgehängt!

Deutschland ist für viele als digitales Entwicklungsland verschrien. Auch Bastian Wilkat sieht viele Bereiche, in denen unsere Gesellschaft und die Organisationen in denen wir lernen, leben und arbeiten, digitale Unterstützung benötigen würde. Heute möchte ich aber mal einige tolle und praktische digitale Lösungen vorstellen, die uns als Nutzende das Leben einfacher machen.

Erwarte keine umfänglichen Tests und Produktvergleiche. Bastian möchte einfach die Diversität neuer Lösungen zeigen. Der Trend in vielen Bereichen ist: Mehr Nischenangebote, die einzelne Probleme perfekt lösen, statt ein großer Bauchladen, der alles nur so halb gut macht.

Shownotes:
Erwähnte Apps und Artikel zu den Themen...

May 9, 2019

Eine neue Folge „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ mit Manuel Pistner

In der 12. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ spreche ich gemeinsam mit meinem Kollegen Mark Poppenborg mit Manuel Pistner, Geschäftsführer der Bright Solutions GmbH.

Gemeinsam werfen wir einen differenzierten Blick auf die Entwicklung von Freiberuflichkeit, die Zusammenarbeit in virtuellen Teams, die Zusammenstellung in Remote Work Projekten und die Grenzen von Festanstellung.

Wir behandeln dabei eine ganze Reihe sehr relevanter Fragen:

  • Wo liegen die Grenzen der Zusammenarbeit bei remote work?
  • Sind virtuelle, projektbezogene Teams die Antwort auf den Fachkräftemangel?
  • Wo liegen konkret die Vorteile flexibler Zusammenarbeit? Und was gestaltet sich anders (Fluktuation, Reibungsverluste, Onboarding)?
  • Was bedeutet diese Entwicklung für typische Angestellte?
  • Was ist dran an dem Vorwurf der Ausbeutung von Freelancer-Kräften aus Dritt- und EU-Staaten?
  • Müssen wir uns einer Neiddebatte stellen? Driften gesellschaftliche Gruppen auseinander?
  • Ist Freiberuflichkeit ein globaler Trend, der noch zunehmen wird? Und für was kann diese Entwicklung ein Hebel sein?

Shownotes

May 7, 2019

Ob Kommunikation, Einkauf oder die Suche nach Informationen - alles lässt sich mit wenigen Klicks im Internet bequem vom Sofa erledigen. Um unsere Bequemlichkeit zu bedienen hat sich das Internet allerdings immer mehr von einem Netzwerk auf Augenhöhe hin zu einem Netzwerk weniger globaler Konzerne entwickelt, in dem wir nicht nur unsere Privatsphäre, sonder auch unsere Entscheidungsfreiheit und Demokratie Stück für Stück der Bequemlichkeit opfern.

Kai Wagner stellt Dir in diesem Vortrag Technologien wie die Blockchain und Self-Sovereign Identity vor und zeigt einen Weg zurück zur Datensouveränität.

Shownotes

May 2, 2019

Die »Merkel muss weg«-Rufe sind zeitweise verstummt, die Anti-AKK-Parolen sind noch im Prototyping, selbst die Schilder mit der blonden Haartolle stehen gerade in der Ecke. Wir Beobachter von politischen Massenveranstaltungen könnten fast den Eindruck gewinnen, dass die Schuld für alles Schlechte in Deutschland und der Welt gerade niemandem persönlich angehängt wird.

 

Lars Vollmer kann Dir gleich zwei Gründe nennen, warum er das gut fände.

1