Info

Der intrinsify Podcast: Wirksamer führen, bullshitfrei arbeiten

Zu viele Meetings, überlastete Chefs, Burnout und Reporting-Wahnsinn – die Arbeitswelt nehmen viele als Belastung war. Gleichzeitig machen sich Pionierunternehmen auf neue Wege und sind damit beneidenswert erfolgreich. Agile Organisationen, Moderne Führung, Hybrides Arbeiten, New Work – das sind Schlagworte die den turbulenten Wandel begleiten, den wir aktuell erleben. Anhand von Beispielen aus der Praxis bekommst Du in diesem Podcast Einblicke in spannende Projekte, erfolgreiche Unternehmen und die Gedanken, die sich Entscheiderinnen und Entscheider in dynamikrobusten Organisationen machen. Elisabeth Neuhaus (intrinsify Akademie) und Philipp Simanek (Organeers) ergänzen die Praxiseinblicke mit Einordnungen, geben Orientierung, differenzieren und liefern praktische Werkzeuge. Wenn Du in der dynamischen Arbeitswelt erfolgreich sein willst, bist Du hier genau richtig. Ideen und Feedback sehr gern an intrinsifypodcast@intrinsify.de. Du willst keine Folge und auch sonst keine intrinsify Inhalte verpassen? Abonniere den Kanal hier in Deiner Podcast App und den intrinsify Newsletter unter https://intrinsify.de/news/.
RSS Feed
Der intrinsify Podcast: Wirksamer führen, bullshitfrei arbeiten
2022
May
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June


2020
December
October
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October


All Episodes
Archives
Now displaying: Page 2
Apr 9, 2020

Unsere Gründer, Lars und Mark, fragen sich in dieser neuen Episode unseres Gründerplausch ob es noch so etwas wie eine neutrale Meinung geben kann? Kann man ausgewogene und gesunde Entscheidungen treffen? Wie wehrt man sich gegen die Beeinflussung der Massen? Ist das überhaupt möglich? Und wie schon letztes Mal, setzen sie sich wieder in die Nesseln, die Zukunft voraussagen zu wollen. Naja, mit nem Augenzwinkern natürlich.

Mar 21, 2020

Durch einen falschen Umgang mit Komplexität machen viele Entscheider täglich verheernde Fehler. Gerade jetzt, in Zeiten von Corona, lässt sich das hervorragend beobachten.

Da wir intuitiv versuchen, Komplexität zu vermeiden, begegnen wir ihr mit den falschen Strategien. Wir versuchen sie zu reduzieren oder zu kontrollieren – eine verführerische Falle, die uns wirtschaftlich wie gesellschaftlich teuer zu stehen kommen kann.

Warum Komplexitätsmanagement eine Denkfalle ist, was Lars und Mark in den letzten Jahren schmerzlich über Komplexität gelernt haben und was sich aus alle dem für Dich für eine Perspektive ergibt, darum geht es in einer neuen Episode des Gründerplausch.

Mar 5, 2020

Was muss eine Führungskraft heute nicht alles angeblich in sich vereinen: Authentizität, Stärke, Verbindlichkeit, Schnelligkeit, Charisma, ein Gefühl für Menschen und aktuelle Situationen,… so wird schnell das Bild einer Heldenfigur gezeichnet, die es so nicht geben kann. 

Noch deutlicher wird dieses schwierige Bild der kraftvollen Heldin, wenn man beobachtet, wie in dem einen Kontext Erfolge gefeiert werden, während die gleiche Person im nächsten Job ständig an Grenzen stößt und keinerlei Wirkung erzielt.

Klar, es geht hier um Kontext, um Passung, um das Zusammentreffen von sich begünstigenden Strukturen. Lars Vollmer und Mark Poppenborg schauen mit ihrem Blick auf dieses „Spiel Führung“ und zeigen, wie Du bestimmten Mustern auf die Spur kommen kannst und so die besten Voraussetzungen für wirksame Führung in Deiner Organisation schaffst.

Hier geht es zum Youtube-Video zu dieser Episode

Mar 1, 2020

Dr. Gerhard Wohland auf dem work-X Festival

Gerhard Wohland ist einer der wichtigsten Organisationstheoretiker unserer Zeit, Autor und ein Verfechter der Systemtheorie. 
Er legt dar, dass die Probleme aus der wachsenden Dynamik bisher drei Strömungen provoziert haben. Die stur tayloristische wie Industrie 4.0, die romantische wie New Work und eine wissenschaftlich lernende. Für ihn ist auch die Romantik eine konservative Sackgasse – und nur der dritte Ansatz den aktuellen Dynamikproblemen gewachsen.

Shownotes

Feb 27, 2020

Schon seit vielen Jahren sieht Olaf Hinz, der „Lotse“ für Projektleiter und Führungskräfte, Trends, Moden und hilfreiche Werkzeuge durch das Projektmanagement ziehen – in diesem Vortrag spricht er hanseatisch gelassen, pragmatisch und substanziell darüber, wie Projektmanagement Spaß macht und wie Du mit großem Repertoire und dessen minimalistischem Einsatz voran kommst.

Shownotes

Feb 13, 2020

Stephan Grabmeier über nachhaltige Transformation, gemeinsamen Purpose und eine enkelfähige Wirtschaft

In der 22. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" spricht Lena mit Stephan Grabmeier, dem Autor des "Future Business Kompass".

Stephan gehört schon seit vielen Jahren zu den Vordenkern von New Work und berät die Vorstände vieler namhafter Unternehmen bei nachhaltiger und digitaler Transformation. Er unterstützt globale Social Business Aktivitäten sowie Start-ups als Business Angel.

Im Podcast sprechen sie darüber, was Purpose und Transformation für ihn bedeuten, wie er auf die aktuellen Herausforderungen unseres Klimas blickt, welche Verantwortung Unternehmen hierbei tragen - und wie diese auch direkt ins Handeln kommen können, um ihre aktuelle Vorgehensweise zu hinterfragen.

Braucht es mehr Verbote, um gemeinsam die Wirtschaft nachhaltiger und verantwortlicher zu gestalten? Oder fehlt es vor allem an einer gemeinsamen Vision?

Shownotes

Feb 6, 2020

Robert Ehlert auf dem work-X Festival 2019

Wie gewinne ich authentische Könner und Macher für eine Zusammenarbeit innerhalb einer Organisation? Employer Branding führt nicht zu diesem Ergebnis: Menschen die Könner und Macher sind, fallen heute nicht mehr auf die leeren Versprechungen des Arbeitgeber- Marken- Bildungs- Theaters herein.

Menschen haben mehr als klare Anforderungen an Ihren Arbeitsplatz oder Ihre Aufgaben. Die Employer Branding Strategien ignorieren diese Anforderungen. Deshalb: Weg damit! 

Robert Ehlert ist ein Ausnahme-Unternehmer aus Augsburg, der sowohl im ersten Festival-Jahr 2018 als auch beim Work-X Festival 2019 in Essen Impulse in der Druckbetankung gab.
Hier erfährst Du, was genau er gegen Employer Branding hat - und was Unternehmen stattdessen tun sollten.

Shownotes

Jan 16, 2020

Maren Urner hat in Neurowissenschaften promoviert und ist fasziniert von der Frage, was Menschen motiviert und wie wir es schaffen, eine gerechte und nachhaltige Zukunft für alle zu schaffen. 2016 gründete sie »Perspective Daily«, das erste werbefreie Online-Magazin für Konstruktiven Journalismus.

Sie hat mit ihrer Keynote beim work-X Festival 2019 für ganz wichtige Momente voller Aufklärung, aufgehenden Lichtern und zustimmendem Nicken gesorgt und stellte einige Überzeugungen aus dem journalistischen Alltag gehörig auf den Kopf.

Sie fordert :»Schluss mit dem täglichen Weltuntergang!«

Shownotes

Der Buchlink ist ein Amazon Affiliate Link. Solltest Du das Buch auf unsere Empfehlung hin kaufen, freuen wir uns über die kleine Tippgeberprovision. Möchtest Du sie umgehen, dann gib den Buchtitel einfach direkt bei Deinem Buchhandel des Vertrauens an.

Jan 9, 2020

Robert Vogel über digitale Zusammenarbeit, Meetings und gemeinsames Lernen

In der 21. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" spreche ich mit Robert Vogel, Gründer der Unternehmen mit Zukunft GmbH. Robert ist Unternehmer, Informatiker, absoluter Open Space Experte und stetig unterwegs, um kollaborative Potenziale in die digitale Welt zu bringen.

Gerade bei Stichworten wie Digitaler Zusammenarbeit, Remote Konferenzen oder Digitalen Meetings sind wir inzwischen bemerkenswert vorangekommen, doch werden viele Potenziale noch zu wenig genutzt.

Denn ein Meeting digital abzuhalten muss nicht bedeuten, 1:1 alte Gewohnheiten und Besprechungsmuster zu übernehmen: Durch die Tools der Digitalisierung und diese Medienwechsel können auch Begegnungen geschaffen werden, um virtuelle Interaktion und digitale Zusammenarbeit auf ein neues Level der Wirksamkeit zu bringen. Um unabhängiger, flexibler und aufwandsärmer gemeinsam digital zu lernen, ob in den Abendstunden, am Wochenende oder beim Business Lunch. Um sich innerhalb der eigenen Komfortzone kollegial beraten, helfen oder irritieren zu lassen.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

 

Dec 19, 2019

Marilena Berends ist Podcasterin und Purpose Coach. Sie hat beim work-X Festival einmal anders auf die Zukunft unserer Arbeit geschaut: Wir haben eine große Freiheit und viele Optionen gewonnen – Wird dadurch „Selbstverwirklichung“ zu einem Diktat?

Shownotes

Dec 5, 2019

Am Sonntagmorgen des Festivals zur Zukunft deiner Arbeit hat Ali Mahlodji uns aus seinem Leben erzählt:

Die Internet-Berufsorientierungsplattform whatchado stieg unter seiner Führung als CEO in den ersten 3 Jahren zum Marktführer für Video-Employerbranding im deutschsprachigen Raum auf und wurde international mehrfach ausgezeichnet – unter anderem mit dem UN World Summit Award und dem Staatspreis für Bildung und Wissen.

Heute berät er Social StartUps in Wachstumsfragen, ist Business Angel und sitzt im Aufsichtsrat von whatchado. Seit 2019 ist er Leiter “Bildung & Persönlichkeitsentwicklung” in der Akademie für Potentialentfaltung » von Prof. Dr. Gerald Hüther und unterstützt Teams und Organisationen auf dem Weg, Potentialentfaltung in Gemeinschaften umzusetzen.

Shownotes

Nov 28, 2019

Gerhard Wohland und Pascal Biesenbach aus der "Vertiefungsgarage" des work-X Festivals

Bei unserem work-X Festival in Essen gibt es auch das Format der „Vertiefungsgarage“ - Eine dieser angesetzten Vertiefungsgaragen war in diesem Jahr eine ganz besondere, denn wir haben zu der Thematik rund um „Künstliche Intelligenz” ein Zwiegespräch initiiert: 

Es traten an: Gerhard Wohland, Organisationstheoretiker, Autor und entromantisierender Verfechter der Systemtheorie

sowie

Pascal Biesenbach, Neurowissenschaftler, Berater in Transformationsprozessen, Leiter eines EU-Forschungsprojekts zur Energiewende und leidenschaftlicher Vertreter einer jüngeren Generation, die gestaltend in die Zukunft schaut.

Unter der Gesprächsführung des Moderators Nils Cordell wurde die hier zu hörende Session eröffnet.

Shownotes

Nov 21, 2019

Stefan Kaduk und Dirk Osmetz sind besser bekannt als „die Musterbrecher“ und begleiten Unternehmen beim sinnvollen Experimentieren.

Beim work-X Festival in Essen haben die beiden Managementberater in der Druckbetankung über genau diese Experimente gesprochen - und warum diese klüger sein können als das ein oder andere Projekt.

Hier kannst Du den ganzen Vortrag im Video schauen.

Shownotes

 



Nov 7, 2019

Dr. Tanja Prinzessin zu Waldeck ist ein echtes Role-Model für den Fortschritt in Wirtschaft & Gesellschaft:

Von der Beraterin zur Kölner Startup-Unternehmerin und schließlich zur Unternehmerin innerhalb eines Konzerns. Und eines wird klar - Der Weg zur Unternehmerin ist nie geradlinig, vorhersehbar oder komplikationsfrei. Mehr über ihren Weg erfährst Du in dieser Hörversion ihres Vortrags aus der Druckbetankung unseres work-X-Festivals!

Shownotes

 

Oct 31, 2019

In der 20. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" spreche ich mit Mariola Wittek Mourao und Stella Willborn von Tealfox - Unternehmensbegleiterinnen aus dem Münchener Raum.

Der Titel dieser Episode ist natürlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen und zielt genau auf das Vorurteil, dass es beim Neuen Arbeiten zeitweise zu romantisch zugeht.

Doch auch die beiden Gründerinnen sprechen bewusst von "dem soften Zeug", das im Rahmen von Selbstorganisation in Ihren Augen auf Unternehmen zukommt und gerade nicht unter den Tisch fallen sollte: Themen wie Vertrauen, Umgang mit Konflikten, gewaltfreie Kommunikation und die Frage nach dem Warum.

Ein kurzweiliges Gespräch rund um Bedürfnisse, Interessen, Dialog und Haltung.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Oct 17, 2019

Ob Nachfolgeregelung, der neue Gesellschaftervertrag oder Gemeinschaftliche Führung - der gesetzliche Rahmen muss stimmen

In der 19. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" spricht Lena mit Konrad Bechler, Fachanwalt für Handel- und Gesellschaftsrecht sowie Organisationsentwickler aus Berlin.

Konrad Bechler ist daneben auch ausgebildeter systemischer Organisationsentwickler und berät Unternehmen dadurch zum Beispiel bei der Suche nach der richtigen Rechts- und Organisationsform, um eine bessere Zusammenarbeit im Unternehmen zu ermöglichen. Er entwickelt aber auch auf Zusammenarbeit aufbauende Geschäftsmodelle und berät zum Beispiel Unternehmer, wenn sie ihre Mitarbeiter beteiligen wollen oder eine Nachfolge an ihre Mitarbeiter anstreben.

Sie sprechen darüber, wie man das passende juristische Gerüst für das eigene Unternehmen findet, ob heutzutage eine gemeinsame Unternehmensführung und Mitgründen die neue Karriere ist, welche Fragen man sich vor einem gemeinsamen Gesellschaftervertrag oder der vorzubereitenden Unternehmensnachfolge stellen sollte und vieles mehr.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Oct 10, 2019

Es war die Hoffnung auf das Ende von »Wir Herde - du Hirte«, die New Work erst populär gemacht hat. Doch auf gesellschaftlicher Ebene gibt es noch einen verdammt großen Widerstand gegen Selbstbestimmung, vor allem gegen die Selbstbestimmung der anderen, behauptet Lars Vollmer in seiner Keynote auf dem work-X-Festival 2019 - und geht nicht gerade zimperlich mit unserem fatalen Hang zum Autoritären um.

Direkt zum Youtubevideo des Vortrags

Shownotes

Oct 9, 2019

Mark Poppenborg im Gespräch mit den ModeratorInnen nach dem work-X Festival in Essen

Im Nachgang zum work-X Festival 2019, auf dem das neue Format des x-Space mit neuen Ideen wie einer festen Moderation genutzt wurde, hat unser Gründer Mark mit den eingesetzten ModeratorInnen diese Podcastepisode aufgezeichnet. Das dort zusammengetragene Resümee kann sicherlich auch Dir helfen, das Format intern einzusetzen.

Zum benannten Artikel samt Skizzen zu den Umfragen und dem Vorgehen klicke bitte hier

 

Oct 3, 2019

Torben Müller fasst in dieser besonderen Episode nicht nur seinen Artikel über Probleme mit Aktien, Anlagestrategien und "Strukturiert investieren in 6 Schritten" für Dich zusammen, er war auch im Interview mit dem Anlageexperten und sog. "Finanzwesir" Albert Warnecke.

Hier gelangst Du zur Webseite von Albert

 

Sep 27, 2019

Anfang September fand in Essen unser großes Festival zur Zukunft deiner Arbeit statt. Das work-X 2019 hat auch in diesem Jahr wieder unser Gründer Mark Poppenborg eröffnet.

Hier hörst Du nun die Audioversion seiner Keynote, in der er unter anderem Impulse gibt, wie Du Konventionen als Vereinbarungen mit Dir selbst verwenden und aus dem Konventionsbruch sogar Nutzen ziehen kannst!

Und falls Du doch lieber den ganzen Auftritt von Mark im Video sehen möchtest, klicke bitte hier.

Weitere Links:

 

Sep 26, 2019

Das IT-Dienstleistungsunternehmen und Softwarehaus DATEV hat dieses Jahr nicht nur quasi einen ganzen Bus von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum work-XFestival geschickt, sondern uns auch als Reisepartner durch ihr Sponsoring maßgeblich unterstützt.

Die DATEV ist als eine Genossenschaft und als Wirtschaftsunternehmen mit über 7800 Angestellten mitten im Wandel, in den wir live Einblick gewinnen konnten. Du hörst hier nun die Session von Simon Stock auf unserem work-X Festival vor wenigen Wochen.

Simon ist nach diversen Führungsstationen inzwischen bei der DATEV Product Owner eines interdisziplinären HR-Teams und erzählte gemeinsam mit seinem Kollegen Christos Christopulos in Essen eindrucksvoll, wie sie aus Sicht der HR die aktuelle gesamtorganisationale Transition unterstützen.

 Simon spricht zum Beispiel:

  • von neuen Teams in Netzwerkstruktur, die crossfunktional, autonom und selbstorganisiert, ausgerichtet am Lebenszyklus eines Produkts arbeiten - und was das mit HR macht
  • wie sie während dieser Übergangsphase in eine neue Struktur Mitarbeiter und Fachbereiche unterstützen
  • wie sich ihr neues, interdisziplinäres HR-Team aus anfangs 6 Leuten zusammengefunden hat und aktuell agiert
  • ihr Umgang mit Betriebsvereinbarungen und vieles mehr

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Sep 15, 2019

In der 18. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" spreche ich mit Nadine Nobile, Prozessbegleiterin, Speakerin und Geschäftsführerin von CO:X.

In einem persönlichen Austausch sprechen wir über den Leidens- und Leistungsdruck unserer aktuellen Arbeitsgesellschaft, ihre Beobachtungen neuer Ansätze Moderner Zusammenarbeit und über alternative Möglichkeiten, wie wir heute über das Thema Gehalt, Geld, Vergütung und Wert sprechen können.

CO:X, das Nadine zusammen mit Sven Franke gegründet hat, begleitet Unternehmen in Veränderungsprozessen. Beide sind schon lange mit intrinsify und unseren Themen der Modernen Arbeitswelt verbunden und treiben zum Beispiel auch mit der Initiative "New Work Women" heutige Diskussionen an. Aktuell setzen sie besondere Impulse dazu, wie wir in einer sich ändernden Arbeitswelt künftig Vergütung und Gehalt denken können und haben mit dem Buchprojekt "New Pay" nicht nur einen Begriff geprägt, sondern auch eine sehr wichtige Debatte in Deutschland initiiert. Und genau darum dreht sich auch diese Podcastepisode.

Ich sprach mit ihr bei einem Besuch in ihrem HomeOffice über

  • ihre Beweggründe, sich mit diesem heiklen Feld zu beschäftigen
  • aktuelle Prozesse und Lösungsversuche zu Vergütung, Geld, Gehaltsbänder, Lohn und geldwerter Vergütung, die sie beobachtet hat
  • Praxisbeispiele aus ihrer Arbeit und dem Buch
  • was genau sie unter Begrifflichkeiten wie "fair" oder "gerecht" versteht
  • was Teams oder Unternehmen ihrer Meinung nach beachten sollten, wenn sie das Thema "Geld" auf den Tisch bringen
  • ob die Debatte rund um "New Pay" nur unsere aktuelle Blase betrifft
  • wie aktuell sehr schlecht vergütete Branchen wie die Pflege von der Thematik betroffen sind

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Der Buchlink ist ein Amazon Affiliate Link. Solltest Du das Buch auf unsere Empfehlung hin kaufen, freuen wir uns über die kleine Tippgeberprovision. Möchtest Du sie umgehen, dann gib den Buchtitel einfach direkt bei Deinem Buchhandel des Vertrauens an.

Aug 25, 2019

Über eine moderne Arbeitsplatzgestaltung, wirksame Zusammenarbeit und das Büro von heute

Diese 17. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" ist eine ganz besondere, weil Lena sich mit gleich drei sogenannten "Workplace Consultants" unterhalten darf: Im Austausch mit Sina Lorenzen aus Köln, Udo Maar aus Berlin und Danny Hess aus Dresden haben wir eine ganze Folge zum Thema "moderner Arbeitsplatz" gestaltet.

Shownotes Udo Maar:

Shownotes Sina Lorenzen:

Shownotes Danny Hess:

Der Bücherlink ist ein Amazon Affiliate Link. Solltest Du das Buch auf unsere Empfehlung hin kaufen, freuen wir uns über die kleine Tippgeberprovision. Möchtest Du sie umgehen, dann gib den Buchtitel einfach direkt bei Deinem Buchhandel des Vertrauens an.

Aug 22, 2019

Nicht zu bremsen - und dabei genial in seinem Drang nach Freiheit und Innovation. Das trifft den Kern unseres Gründers Mark Poppenborg ziemlich gut. Da verwundert es wenig, dass er auch mit seiner neuesten Idee sein eigenes Ding macht:

Mit der work-X-Show steht Mark mit einem neuen Podcast in den Startlöchern, der bisherige Konventionen in Frage stellen wird - wie er.

Neugierig, ehrlich, herausfordernd, einen Schritt voran und ohne Redaktionsplan - in Marks ganz eigenem Format wird er sich und uns fit machen für die Neue Arbeitswelt, mit allen Facetten, die hierbei eine Rolle spielen.

In einem Gespräch vorab habe ich mal bei Mark konkret nachgefragt - und ihm entlockt, was ihn bei der Suche nach Konventionsbrüchen eigentlich antreibt, was uns genau erwartet und wer einer seiner ersten Gäste wird.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Aug 15, 2019

In der 16. Episode der "Gesichter der Neuen Wirtschaft" spricht Lena mit Christian Kaiser und Alper Aslan von DATEV.

In einem sehr knackigen, kurzweiligen Gespräch tauschen sie sich über fortwährende interne Kommunikation, die Weiterentwicklung ihrer Organisation und über Methoden wie interne Barcamps aus.

 

Christian ist bei dem Softwarehaus und IT-Dienstleister in dem Team "Change & Transition" unterwegs, Alper als UX-Designer - doch wirklich spannend ist, wie die beiden ihre Rollen verstehen, im Unternehmen zum Ausdruck bringen (können) und wie offen sie uns an der permanenten Weiterentwicklung ihres Unternehmens teilhaben lassen.

Sie sprach mit ihnen über

  • die Herausforderungen ihrer fortwährenden Transformation als Genossenschaft
  • wie wichtig der Blick auf den Kunden ist
  • die Rolle einzelner kommunikationsstarker, wirksamer Irritierer und wie wichtig diese für ein Unternehmen sind
  • wie sehr sie der Besuch des pathfinder Festivals 2018 unterstützt und was sich seitdem getan hat
  • ihre internen Veranstaltungsreihen mit mehreren hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie externen Gästen
  • auf was genau wir uns von ihnen als Reisepartner beim pathfinder Festival 2019 freuen können

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

1 « Previous 1 2 3 4 5 6 7 Next » 8