Info

Der intrinsify Podcast: Wirksamer führen, bullshitfrei arbeiten

Zu viele Meetings, überlastete Chefs, Burnout und Reporting-Wahnsinn – die Arbeitswelt nehmen viele als Belastung war. Gleichzeitig machen sich Pionierunternehmen auf neue Wege und sind damit beneidenswert erfolgreich. Agile Organisationen, Moderne Führung, Hybrides Arbeiten, New Work – das sind Schlagworte die den turbulenten Wandel begleiten, den wir aktuell erleben. Anhand von Beispielen aus der Praxis bekommst Du in diesem Podcast Einblicke in spannende Projekte, erfolgreiche Unternehmen und die Gedanken, die sich Entscheiderinnen und Entscheider in dynamikrobusten Organisationen machen. Elisabeth Neuhaus (intrinsify Akademie) ergänzt die Praxiseinblicke mit Einordnungen, geben Orientierung, differenzieren und liefern praktische Werkzeuge. Wenn Du in der dynamischen Arbeitswelt erfolgreich sein willst, bist Du hier genau richtig. Ideen und Feedback sehr gern an intrinsifypodcast@intrinsify.de. Du willst keine Folge und auch sonst keine intrinsify Inhalte verpassen? Abonniere den Kanal hier in Deiner Podcast App und den intrinsify Newsletter unter https://intrinsify.de/news/.
RSS Feed
Der intrinsify Podcast: Wirksamer führen, bullshitfrei arbeiten
2024
July
June
May
April
March


2023
October
August
May
April
March
February


2022
December
November
October
August
June
May
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June


2020
December
October
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October


All Episodes
Archives
Now displaying: June, 2024
Jun 20, 2024

In dieser Episode ist Alrun Ohrmann zu Gast im Podcast. Alrun ist Geschäftsführerin der OHRMANN GmbH – einem Hersteller für Sondermaschinen für die Automatisierung von Dichtungsmontage. Im Gespräch mit Elisabeth erzählt sie von Zielvereinbarungen und variablen Vergütungsanteilen bei der OHRMANN GmbH.

Zu Beginn der Corona-Pandemie stand Alrun vor der Aufgabe, die jährlichen Zielvereinbarungen für ihre Mitarbeiter niederzuschreiben. Konfrontiert mit der Tatsache, dass diese vermutlich aufgrund der völlig unbekannten Ausgangslage sowieso nicht eingehalten werden können, entschied sie sich dafür, die klassischen Zielvereinbarungen quasi über Nacht abzuschaffen. Und seitdem wurden diese auch nicht wieder eingeführt.

Heute, über vier Jahre später, hat ein LinkedIn-Post von Mark sie dazu gebracht, noch einmal auf ihre Entscheidung und die Resultate zurückzublicken und bei einigen Mitarbeitern nachzufragen, wie sie dazu stehen. Das Ergebnis: Zurück möchte niemand mehr, denn heute sind Führungskräfte und Mitarbeiter viel enger im Kontakt, haben echte Probleme statt individuelle Ziele im Blick und das Vertrauensverhältnis hat sich gesteigert.

SHOWNOTES:

 

1